Igelhilfe Winterthur

Sie erreichen uns täglich von 9 bis 11 Uhr

unter 076 466 40 50

Notfallnummer

Pro Igel
Telefon 0800 070 080
16 bis 20 Uhr

Pro Igel Logo

IZZ
Telefon 044 326 02 03
Mo. bis Fr., 16 bis 18 Uhr

Logo Igelzentrum

Einsatz für die Igel

​Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Igelhilfe Winterthur versorgen hilfsbedürftige, kranke und verletzte Igel medizinisch und pflegen sie professionell, damit sie baldmöglichst wieder gesund in die Freiheit entlassen werden können.

Igel gefunden?

​Er braucht Ihre Hilfe,

  • wenn er apathisch ist.
  • wenn er sich auch bei Berührung nicht einkugelt.
  • wenn er verletzt ist, Schmeissfliegen und/oder Maden zu sehen sind oder der Igel stinkt.
  • wenn er stark hustet und/oder keucht, hinkt oder mager ist.
  • wenn er im Spätherbst weniger als 500g wiegt.

Was können Sie tun?

Wenn der Igel offensichtlich schwer krank oder verletzt ist

  • bringen Sie ihn in die nächste Tierarztpraxis. In der Region Winterthur erreichbar unter der Notfallnummer 0900 908 908 oder
  • kontaktieren Sie den Tierrettungsdienst 044 211 22 22


In der Zwischenzeit richten Sie dem Igel eine Notunterkunft ein:

  • Legen Sie dafür die Badewanne oder eine grosse Schachtel mit Zeitungspapier aus.
  • Stellen Sie eine kleinere Schachtel mit zerknülltem Haushaltspapier als Unterschlupf hinein und bieten Sie Wasser und Katzenfutter (nass und/oder trocken) an.

Beobachten Sie:

  • ob der Igel frisst
  • ob er Durchfall hat
  • ob Ihnen Blutspuren oder andere Besonderheiten auffallen

Freiwillige und Tagesverantwortliche gesucht

Die Igelhilfe Winterthur sucht aktuell dringend freiwillige Helfer sowie Tagesverantwortliche für die Igelpflege. Melden Sie sich gerne per Mail.